Sketchup Pro – ONLINE Schnupperkurs

Sketchup Pro – ONLINE Schnupperkurs

SKETCHUP – Einfach 3D – zeichnen und konstruieren.

Schnupperkurs für Einsteiger, Umsteiger und Unentschlossene.


Die Einladung zum Schupperkurs richtet sich an alle, die Sketchup PRO und Layout kennenlernen möchten.
Vielleicht beschäftigen Sie sich gerade mit dem Gedanken, Sketchup für Ihr Business oder den privaten Gebrauch anschaffen zu wollen. Die Entscheidung ist manchmal gar nicht so leicht und Sie wünschen sich gute Argumente, um sich entscheiden zu können.
Oder – Sie haben Sketchup Pro bereits getestet und sind an die „natürlichen Grenzen“ gekommen.
Das ist vollkommen normal, wenn man die Arbeitsweise von Sketchup nicht kennt.

Ich mache es Ihnen einfach, um Sketchup kennen zu lernen.

Je nach Bedarf werde ich Ihre Fragen beantworten und Ihnen die ersten kleinen Schritte mit Sketchup zeigen. Es ist wirklich einfach!

Ab sofort NUR noch Online!

Auf Ihrem Laptop oder PC sollten Sie zumindest eine Sketchup Demo-Version installiert haben – oder wir machen  das gemeinsam

Zeichen in 3D – einfacher geht es nicht.

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie einfach an oder senden eine Email.
Ich freue mich auf einen spannenden Sketchup Einstieg mit Ihnen.
Herzliche Grüße
Vladimir Karliczek
Schreinermeister

SKETCHUP SCHNUPPERKURS


WANN?     

Jederzeit –  Online nach Vereinbarung

Beginn und Ende.

Zwischen 9:00 und 19:00 Uhr

WO?

Bei Dir zuhause am PC oder Laptop – via Webkonferenzsoftware

KOSTEN  

49 € / Std.  + Mwst.

Vorkasse bei Anmeldung

VERPFLEGUNG

Pausengetränke und Snacks – hast DU sicher zuhause.

Voraussetzungen          

  • EDV Kenntnisse
  • aktuellen Sketchup Demo Version
  • Lust auf neue Erfahrungen
  • Spaß am Experimentieren

THEMEN

  • Was kann Sketchup?
  • Für wen ist Sketchup?
  • Weshalb ist Sketchup das ideale Programm für den Einstieg in 3D?
  • Benutzeroberfläche
  • Navigation und Werkzeugleisten
  • Zeichentechnik 2D und 3D
  • Gruppen und Komponenten
  • Texturen, Farben, Materialien

 

TubeONE Schreibtisch

TubeONE Schreibtisch

Nominiert für den German Design Award 2018

Tube One + Tube two

Tube One + Tube two

Schreibtisch ohne Kabelsalat

  • TUBE one ist neu und ohne Kabelsalat.
  • TUBE one ist schick und manche sagen COOL.
  • TUBE one passt für Appel Computer und PCs.
  • TUBE one ist für Rechts und Linkshänder.
  • TUBE one passt in jede Chefetage.
  • TUBE one gibts in IHREN Firmenfarben.
  • TUBE one ist eine runde Sache, ohne Ecken.
  • TUBE one ist einfach die Lösung.

Die Liebe für klare FORMENSPRACHE und durchdachte Lösungen hat mich ein Möbel entwickeln lassen, dass das Problem mit Kabelsalat hinter dem Schreibtisch löst. Ich bin mir sicher, dass diese Arbeitsplatzlösung ohne Ecken und Kanten, jeden überzeugen wir, der schon lange nach der Unterbringung eines Tower PCs oder Appel Mac Pro Towers und gleichzeitig die Unterbringung des lästigen Kabelgewirrs an der Geräterückseite gesucht hat.

  • Die Basis – eine runde Säule, die alle vom Tower-Gehäuse abgehenden Kabelverbindungen beherbergt und im Idealfall auch Raum für z.B. einen Wireless Router bietet, der externe Peripherie-Geräte mit dem CPU verbindet. Gleichzeit wird die seitliche Belüftung des Gehäuses gewährleistet.
  • Das Resultat ist Tube one – ein zeitlos schönes Arbeitsmöbels, mit beschriebenen Qualitäten und einer wichtigen Problemlösung.
  • Der Tube two ist der Bruder, geeignet für Notebook Nutzer und ist statt der Röhre, mit einen Schubladenelement ausgestattet, das dem Design angepasst ist.

Beide Möbel wurde im Mai für den German Design Award 2018 nominiert.

Einfach visualisieren

Einfach visualisieren

Mein Tipp:

Einfach Visualisieren

Ein Workshop für alle die gerne am Flipchart vor Publikum, professionell visualisieren möchten.

Von und mit Jörg Schmidt.

Sie möchten professionelle Flipcharts gestalten, komplexe Inhalte verständlich darstellen und zudem Ihre Teilnehmer begeistern?
In dem Praxistraining “Einfach visualisieren” zeige ich Ihnen, wie es geht!

An einem Trainingstag lernen Sie einfache und sehr wirkungsvolle Techniken kennen, die Sie gleich für Ihre Praxis anwenden können. Sie erhöhen somit die Aufmerksamkeit und fördern das Behalten Ihrer Lerninhalte. Sie unterstützen die Lern- & Dialogprozesse Ihrer Teilnehmer und bieten gleichzeitig einen qualitativen Unterschied zu anderen Seminaren, Trainings oder Beratungen.

Quelle: Webseite des Authors / Jörg Schmidt